B2B B2C Best-Practice Strategie

Switzerland goes China


Hauptsaal 23. Mai 2018 14:40 - 15:10

Bookmark and Share

Kilian Widmer
Andreas Sommer

Wachstum durch internationale Expansion und Asien

Während die chinesischen Pakete weiterhin den Schweizer Markt fluten und die grossen Player wie Aliexpress und Wish in die Top-10 der grössten Onlineshops der Schweiz aufgestiegen sind, bietet der chinesische Markt ungeahnte Möglichkeiten für Schweizer Hersteller und Brands.

Wir wissen von Dutzenden von Marken die das Thema Plattformen in Asien zuoberst auf der Agenda haben und erste Gehversuche planen, wagen oder schon umgesetzt haben.

Ausserordentlich freuen wir uns darüber, dass es uns gelungen ist, zwei Schweizer Hersteller für die Connect zu gewinnen, die über erste Erfahrungen verfügen und bereit sind, mit uns ihr Knowhow, strategischen Überlegungen und mehr zu teilen.

Dos and Donts im Handel mit China

Kilian Widmer ist Head of Export bei Bimbosan, einem Nahrungsmittel-Hersteller der erfolgreich in China verkauft. Kilian spricht fliessend Mandarin und lebte fast 10 Jahre in China wo er für verschiedene Unternehmen und Institutionen tätig war.

Er wird uns einen Überblick geben über Chancen und Risiken des chinesischen Marktes.

Schweizer Brands auf Tmall

Weleda, ein Schweizer Familienunternehmen und Hersteller von Naturkosmetik und anthroposophischen Arzneimittel, verkauft seine Produkte seit Kurzem auf der internationalen Plattform von Tmall.  Andreas Sommer, Chief Commercial Officer bei Weleda AG, wird mit uns ebenfalls seine Erfahrungen teilen.

Zusammen mit den zwei Experten diskutieren wir die Opportunitäten, Chancen aber auch Herausforderungen die ein Direktverkauf in China für Schweizer Brands offenbart.